Oldenburg: Zukunftswerkstatt

Die Kooperationsstelle Kooperationsstelle Hochschule – Gewerkschaften | Carl von Ossietzky Universität Oldenburg organisiert am 11.02.2020 eine Zukunftswerkstatt zum Thema „Gesundheitliche und individuelle Kompetenzentwicklung“. Veranstalter neben der Kooperationsstelle ist der Lehrstuhl Organisation und Personal, Prof. Dr. Thomas Breisig.

Zum Inhalt:
„Mobil Beschäftigte erleben ihre Arbeit häufig als besonders selbstbestimmt. Dies führt zu einer hohen Arbeitsmotivation. Allerdings ist es oft nicht einfach, eine Grenze zwischen Erwerbsarbeit und Freizeit zu ziehen. Kommen noch häufige berufliche Reisen dazu, steigen die Belastungen, denn um zeitnah wieder zu Hause sein zu können, wird gerade in den Zeiten des Unterwegsseins (zu) viel gearbeitet. Ständige Erreichbarkeit für Vorgesetzte und Kolleg*innen verkürzen zudem die Erholungsphasen.
Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, müssen Beschäftigte zu Expert*innen für den eigenen Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen werden. Erreichbarkeitsregeln und die Entwicklung von individuellen Kompetenzen, wie mit mobiler Arbeit umzugehen ist, sind dabei für den Arbeits- und Gesundheitsschutz wesentlich. Zu diesen individuellen Kompetenzen gehört u. a., die persönliche Gesundheit auch auf Reisen gerade bzgl. Erholung, Ernährung oder Fitness im Blick zu haben. Betriebliche Unterstützung ist dabei notwendig.“

Um Online-Anmeldung bis zum 06.02.2020 wird gebeten.

Veranstaltungszeit: 11.02.2020 | 09:30 – 13:15 Uhr

Veranstaltungsort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, Oldenburg

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden