Oldenburg: Gutes Wohnen für alle!

Die Kooperationsstelle Hochschule – Gewerkschaften an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg organisiert am 25.05.2021 eine Veranstaltung zum Thema „Gutes Wohnen für alle! Kommunale und öffentliche Wohnungsbautätigkeit jetzt!“. Referent ist Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup, ehem. Westfälische Hochschule, Sprecher der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik.

Zum Inhalt:
„Nicht nur in den großen Metropolen steigen Wohnungskosten und Mietpreise rasant an, auch in Oldenburg sind die Mieten in den letzten 7 Jahren teilweise um über ein Drittel gestiegen. Statt leistbare Wohnungen wurden fast nur Luxuswohnungen gebaut. Gleichzeitig sinkt die Zahl von Sozialwohnungen rapide auf nunmehr etwas über 2.500, das macht nur noch einen Anteil von 2,7% aller Wohnungen in der Stadt Oldenburg aus. Der Markt hat wiederholt bei der Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum versagt.
Viele fordern, dass die Kommune selber bauen soll, damit langfristig preiswerte Wohnungen zur Verfügung stehen. Auch kommunale Flächen sollen, wenn nicht selbst bebaut werden, nur noch über Erbpacht vergeben werden. Doch die Verwaltung und Teile des Rates der Stadt Oldenburg wehren sich dagegen, setzen weiterhin darauf, private Investoren zu fördern und wollen die letzten verfügbaren kommunalen Flächen veräußern. Dagegen muss eine „Wohnungsbauwende“ gesetzt werden, und die Stadt muss endlich selbst leistbare Wohnungen im unteren Preissegment bauen!
In der Veranstaltung wird Heinz-J. Bontrup die Ursachen der aktuellen Krise bei der Versorgung von bezahlbarem Wohnraum beleuchten und die Notwendigkeit des öffentlichen Bauens begründen.“

Veranstaltungszeit: 25.05.2021 | 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: online

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie Anmeldung finden Sie hier

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden