Oldenburg: Arbeiten zwischen Home und Office

Die Kooperationsstelle Hochschule – Gewerkschaften an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg organisiert am 23.06.2021 eine Online-Veranstaltung zum Thema „Arbeiten zwischen Home und Office – betriebliche Regelungen und Weiterbildungen“.

Zum Inhalt:
„Mit Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat sich die Arbeit für viele Beschäftigte ins Homeoffice verlagert. Wurde vor ein paar Monaten noch von einem kurzzeitigen vermehrten Arbeiten im Homeoffice ausgegangen, steht längst fest, dass auch nach der Pandemie ein großer Anteil der Beschäftigten ganz oder teilweise von zu Hause aus arbeiten wird. Dass Homeoffice jedoch nicht automatisch zu guten Arbeitsbedingungen führt, haben die letzten Monate eindrücklich gezeigt. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen stellt sich die Frage, welche betrieblichen Regelungen sich bewährt haben, welcher weiteren Vereinbarungen es bedarf und welche Fort- und Weiterbildungen sinnvoll und notwendig sind, um ein sozial- und gesundheitsverträgliches Arbeiten im Homeoffice zu gewährleisten. Die damit verbundenen Herausforderungen und unterschiedlichen Lösungsansätze werden in dem Praxisprojekt in den Blick genommen.“

Veranstaltungszeit: 23.06.2021 | 17:00 – 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: online

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie Anmeldung finden Sie hier

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden