Hannover: „Mythos Bildung“

Die Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften Hannover-Hildesheim organisiert am 03.12.2020 mit der Arbeitsgruppe „Vielfalt im Dialog erleben“ eine Buchvorstellung „Mythos Bildung“ mit Prof. Dr. El-Mafaalani.

Zum Inhalt:
„Im Rahmen der Reihe „Vielfalt im Dialog erleben“ wird Prof. Dr. El-Mafaalani sein in diesem Jahr erschienenes Buch „Mythos Bildung. Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft.“ vorstellen.
In seinem Buch analysiert Prof. El-Mafaalani die Probleme und paradoxen Effekte des Bildungssystems, seine Dynamik und seine Trägheit. Er thematisiert soziale Ungleichheit im Bildungswesen und geht dabei auf verschiedene Perspektiven ein.“
Aus dem Buch: „Mit Bildung löst man kein einziges der großen gesellschaftlichen Probleme, etwa die vielen offenen Fragen der Digitalisierung, den fortschreitenden Klimawandel oder den Umgang mit globaler Migration. Selbst die aufgeheizte gesellschaftliche Stimmung oder die Konzentration von Problemlagen in bestimmten Stadtteilen wird sich durch eine Ausweitung und Aufwertung von Bildungsinstitutionen nicht abschwächen. Es geht um eine Verringerung von Chancenungleichheit, um die Erweiterung von Erfahrungshorizonten und Zukunftsperspektiven für alle Kinder und um die Vorbereitung der nächsten Generationen auf die unbekannten Herausforderungen einer zunehmend komplexer werdenden Gesellschaft. Nur darum geht es. Nicht mehr und nicht weniger.“

Veranstaltungszeit: 03.12.2020 | 18:15 – 19:15 Uhr

Veranstaltungsort: Digital

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden