Hannover: Zukunft gestalten

Die Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften Hannover – Hildesheim organisiert am 22.05.2019 eine Tagung zum Thema „Zukunft gestalten: Wie lassen sich Klimaschutz und die Mobilitätsanforderungen gemeinsam umsetzen?“

Zum Inhalt:
„Dass sich das Klima wandelt, haben wir in den letzten Jahren erlebt. Die Temperaturen steigen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich an. Ein Teil der Ursache liegt in unserer Art der (individuellen) Mobilität. Ziel dieser Tagung ist es, die Verkehrswende in Deutschland zu thematisieren und in diesem Prozess möglichst viele Betroffene/ Beteiligten einzubeziehen. Dabei sind die Interessen der unterschiedlichen Akteure wie z.B. die Beschäftigten der Automobilindustrie genauso wie die Bürgerinnen und Bürger mit den Umweltverbänden zu berücksichtigen. Das heißt, diese jeweiligen Interessen wollen wir analysiert und eingeordnet, um die Diskussion zur Zukunft der Mobilitätswende, die manchmal polemisch und leider häufig auch wenig faktenbasiert geführt wird, weiterzuentwickeln. Dabei stellen sich u.a. folgende Fragen: Wie wird und wie sollte der Verkehr im Jahre 2040 aussehen? In welchen Schritten wird sich dieser Prozess vollziehen? Welchen Stellenwert soll der Individualverkehr, welche der öffentliche Personen- und Güternah- und –Fernverkehr zukünftig haben?“

Veranstaltungszeit: 22.05.2019 | 10 – 16 Uhr

Veranstaltungsort: Hannover, Leibnizhaus, Holzmarkt 4-6

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier

 

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden