Göttingen: 6. Dialogveranstaltung

Die Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften an der Georg-August-Universität Göttingen organisiert am 21.04.2020 einen Praxisdialog und „thematisiert die Beteiligungsrechte des Betriebsrates und Regelungen der Betriebsparteien für den Einsatz von Kollaborationsplattformen.“ Veranstalter ist das Verbundprojekt CollaboTeam.

Zum Thema:
„Die Nutzung kollaborativer Anwendungen wird in heutigen Unternehmen immer wichtiger. Ihr Einsatz kann Folgen haben für die Arbeitsorganisation, die Leistungsanforderungen und die Gesundheit der Beschäftigten. Es ist also notwendig, die künftigen Veränderungen der Arbeit ganz bewusst nach den Kriterien menschenorientierter Arbeit zu gestalten. Dabei verfügen Betriebs- und Personalräte über substanzielle Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte, etwa beim Datenschutz, bei der Leistungs- und Verhaltenskontrolle oder dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten. Für beide Betriebsparteien stellt sich also die Frage, wie Einführung und Nutzung von Kollaborationsplattformen gemeinsam am besten geregelt werden können. Denn viele Beschäftigte erwarten, die Vorteile digitalen Arbeitens nutzen zu können, ohne dass dies zu Lasten ihrer Persönlichkeitsrechte oder Gesundheit geht. Bei dieser Veranstaltung wird nach Inputs sowohl zu den rechtlichen Rahmenbedingungen als auch zu den Gestaltungsherausforderungen ein interaktiver Raum geschaffen, um diese sozialpartnerschaftliche Gestaltungsaufgabe aus den verschiedenen Interessenperspektiven zu beleuchten. Eingebracht werden von Diskussionsteilnehmer*innen auch erste Erfahrungen mit der Regelung des Themas. Daher laden wir ausdrücklich Vertreter*innen beider Betriebsparteien sowie weitere Interessierte aus Weiterbildung, Beratung und Wissenschaft zum Dialog ein.“

Veranstaltungszeit: 21.04.2020 | 13:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Staats- und Universitätsbilbliothek, Papendiek 14, 37073 Göttingen

Weitre Informationen zu der Veranstaltung sowie Anmeldung finden Sie hier

Nutzen Sie schon unseren Newsletter?

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!

Für Newsletter anmelden